DEM-Infos
Niclas Huschenbeth spielt sich beim Simultan für die DEM warm...
22.06.2017 - 10:18

Einen Tag vor Beginn der Deutschen Schachmeisterschaften 2017 in Apolda trat Niclas Huschenbeth in der VR Bank Apolda gegen über 20 Gegner an. Jürgen Steiger von der TSG Apolda begrüßte die Spieler und den Alleinspieler bei sommerlichen Temperaturen in den Klubräumen der VR Bank Apolda Weimar. Bereits zum 17. ten Mal heißt es in Apolda „Einer gegen Alle“. Niclas nutzt das Simultan als „warm up“ für die morgen beginnenden 88.- sten Titelkämpfe im Schach. Bereits 2010 konnte er sich in die Siegerlisten eintragen und er hofft, auch dieses Jahr wieder um den Titel zu kämpfen.
Huschenbeth gegen den „Rest der Welt" 17:2. + 16 = 2 - 1
Sieg: Joachim Brüggemann (ESK), Remis: Jens Goemann, Gerd Geißler (beide TSG Apolda)
Hier die Partie von Niclas gegen Joachim zum nachspielen...

41_K-BLICK.JPG


Bernd Vökler


gedruckt am 19.10.2021 - 17:18
https://dem2017apolda.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=41